Wahlkreis & Bayern

Solidarität mit den Kolleginnen und Kollegen der KUKA AG Augsburg

Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir waren bestürzt über die Neuigkeiten, dass Euer ArbeitgeberKUKA schon wieder plant Stellen abzubauen. Es ist gerade malein Jahr her, dass Euer Arbeitgeber Sparmaßnahmen angekündigthat und 350 Kolleginnen und Kollegen entlassen hat. Jetzt sollennoch mal 270 folgen und wieder der übliche Grund: SchlechteAuftragslage. Aus unserer Sicht wäre schon lange nötig, dass […]

Susanne Ferschl zu Gast in der Münchner Runde

Prekäre Arbeitsbedingungen, Fachkräftemangel, niedrige Löhne – die systemrelevanten Helden der Corona-Krise sind im Streik. In der Münchner Runde sprechen Expertinnen über die mangelnde Wertschätzung und was man dagegen tun muss.

Solidarität mit den Streikenden im öffentlichen Dienst

„Die Beschäftigten haben heute zu Recht gestreikt und ein deutliches Signal gesetzt. Das Angebot der Arbeitgeber ist ein Schlag ins Gesicht für alle, denen im Frühjahr noch stehend im Bundestag applaudiert wurde“ kommentiert Susanne Ferschl, Allgäuer Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE den heutigen Streik im öffentlichen Dienst in Kempten, dem sie einen […]

Pressemitteilung zu den Warnstreiks in der bayerischen Milchwirtschaft

 „Die Beschäftigten in der bayerischen Milchwirtschaft beteiligen sich völlig zu Recht an den von der Gewerkschaft NGG ausgerufenen Warnstreiks. Das Angebot der Arbeitgeber um eine 1,5 prozentige Erhöhung ist ein Armutszeugnis und keine Verhandlungsgrundlage“ kommentiert Susanne Ferschl, Allgäuer Bundestagsabgeordnete, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE und ehemals langjährige Betriebsratsvorsitzende von Nestlé in Biessenhofen den dortigen […]

Gemeinsam gegen Corona und den Kahlschlag bei Conti

„Nicht Corona, sondern die Profitgier des Managements ist für den Abbau tausender Stellen bei Continental verantwortlich. Das Management und die Eigentümer erklären der sozialen Marktwirtschaft den Krieg und zerstören die Zukunft tausender Beschäftigter“, kommentiert Susanne Ferschl, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, die heutige Aufsichtsratssitzung bei Continental, bei der es um die Zukunft von Standorten […]

Pressemitteilung zur Mitgliederversammlung der schwäbischen LINKEN

Am vergangenen Wochenende trafen sich die schwäbischen Kreisverbände der Partei DIE LINKE in Offingen im Landkreis Günzburg um die Delegierten für die kommenden Bundesparteitage zu wählen. Mit dabei waren neben den 12 schwäbischen kommunalen Mandatsträgern auch die schwäbische Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Susanne Ferschl. Insgesamt konnte die schwäbische LINKE auf eine sehr erfolgreiche Kommunalwahl im […]

Newsletter Sommer 2020

Hier findet ihr den neuen Newsletter zum Download.

Zahlen am Allgäuer Arbeitsmarkt werfen Fragen auf

„Der Rückgang der Arbeitslosigkeit im Allgäu wirft Fragen auf, die auf bereits seit längerem bestehende Probleme hinweisen. Offiziell wird verlautbart, dass der Rückgang bei den Arbeitslosenzahlen vor allem der Wiederöffnung im Gastronomie – und Hotelgewerbe zuzuschreiben ist. Das heißt doch im Klartext: Wer im März rausgeflogen ist, wurde jetzt wieder eingestellt“, kommentiert Susanne Ferschl, Allgäuer […]

Newsletter Frühjahr 2020

Hier findet ihr den neuen Newsletter von Susanne Ferschl zum Download.

Solidarität mit den Streikenden von VOITH TURBO

„Was wir gerade am Produktionsstandort in Sonthofen von VOITH TURBO erleben, ist das Ergebnis der unzureichenden wirtschaftlichen  Mitbestimmung der Beschäftigten und des Betriebsrates. Hier gibt es schon lange Handlungsbedarf, in allen Betrieben“, kommentiert Susanne Ferschl, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE und Allgäuer Bundestagsabgeordnete zur Arbeitsniederlegung der Beschäftigten bei Voith Turbo. Ferschl weiter: „Von der […]