Wahlkreis & Bayern

139 Millionen unbezahlte Überstunden in Bayern

Aus den aktuellen Berechnungen des DGB geht hervor, dass Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Bayern im Jahr 2018 insgesamt 139 Millionen unbezahlte Überstunden leisteten. Dadurch sind den Beschäftigten brutto etwa vier Milliarden Euro Lohn entgangen und rund 1,5 Milliarden Euro Sozialversicherungsbeiträge wurden nicht gezahlt, erklärt der DGB. Susanne Ferschl, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im […]

Bewegungsbad in Memmingen wird gebraucht!

Zur  Schließung des Bewegungsbades im Memminger Klinikum erklärt Susanne Ferschl, Bundestagsabgeordnete aus dem Allgäu: „Wieder zeigt sich, dass im Gesundheitswesen einzig Profitinteressen zählen. Bereits jetzt sind ein Großteil der Nutzer*innen des Bades Selbstzaher*innen. Es ist bizarr, dass die Krankenkassen nicht mehr bereit sind, die Kosten zu übernehmen. Wir brauchen dringend einen Kurswechsel in der Gesundheitspolitik […]

Ferschl unterstützt Fridays for future in Marktoberdorf

Am Freitag findet erstmals auch in Marktoberdorf ein Streik im Rahmen der Fridays-for-future Proteste statt. Dazu erklärt Susanne Ferschl, Bundestagsabgeordnete aus dem Allgäu und stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Bundestag: „Ich danke den Jugendlichen für ihr großartiges Engagement. Der Klimawandel ist zu einer realen Bedrohung für die Menschheit geworden. Es geht dabei nicht […]

Solidarisch mit den streikenden Beschäftigten im Einzelhandel

Susanne Ferschl, Bundestagsabgeordnete aus dem Allgäu und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Bundestag, unterstützt die streikenden Beschäftigten im Einzelhandel. „Ihre Forderungen nach einer Erhöhung der Löhne und Gehälter um mindestens einen Euro pro Stunde sowie eine Erhöhung der Ausbildungsgehälter um 100 Euro ist mehr als gerechtfertigt“, so Ferschl. Im Einzelhandel seien die Gehälter laut Ferschl so […]

Solidaritätserklärung an die Beschäftigten von Kondrauer Mineralbrunnen

Liebe Kolleg*innen, wie ich erfahren habe, plant Euer Arbeitgeber, Kondrauer Mineralbrunnen, die komplette Produktion und Innenlogistik nach Naila zu verlagern. Viele Arbeitsplätze und Familien sind davon betroffen. Wie so häufig, spielt es für Unternehmen keine Rolle, ob lange Fahrtzeiten für die Beschäftigten möglich sind und ob es gleichwertige Arbeitsplätze für alle gibt – es gibt […]

LINKE diskutieren in Kempten – Den Rechtsruck stoppen, aber wie?

Die Allgäuer Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, Susanne Ferschl empfing gestern ihre Fraktionskollegin Martina Renner (Sprecherin für Antifaschismus der LINKEN im Bundestag) aus Thüringen sowie den Journalisten Sebastian Lipp in Kempten. Mit Renner und Lipp hat sich Ferschl zwei ausgewiesene Experten zum Thema Rechtsradikalismus eingeladen. In ihrer Eröffnungsrede betonte Ferschl die Bedeutung […]

Rede zum 1. Mai in Kulmbach

Liebe Kolleginnen und Kollegen, zunächst möchte ich mich ganz herzlich für die Einladung bedanken. Ich freue mich, dass so viele heute hier in Kulmbach sind. Auch an vielen anderen Orten der Republik und in ganz Europa demonstrieren heute Kolleginnen und Kollegen für soziale Gerechtigkeit und für starke Arbeitnehmer-Rechte. Der 1. Mai ist unser Tag, der […]

Gesetzliche Krankenversicherung stärken – echte Wahlfreiheit für Beamte ermöglichen!

Obwohl Beamtinnen und Beamte zu Beginn ihrer Dienstzeit frei entscheiden können, ob sie sich privat oder gesetzlich versichern, werden Beihilfezahlungen bisher nur in der privaten Krankenversicherung übernommen. Faktisch sind Beamtinnen und Beamte also damit gezwungen, sich privat zu versichern. Auch zukünftig soll Beamtinnen und Beamten in Bayern keine echte Wahlfreiheit ermöglicht werden. Bayerns CSU-Finanzminister Albert […]

Ferschl eröffnet Europa-Wahlkampf in Kaufbeuren

DIE LINKE KV Kaufbeuren Ostallgäu hat gestern ihren Europawahlkampf im gut besuchten Saal des Hotel Hasen eröffnet. Unter dem Titel „Gute Arbeit und soziale Gerechtigkeit – ein Europa für alle“ skizzierte  die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag den aktuellen Zustand der europäischen Union: Ein Drittel der europäischen Erwerbstätigen arbeite in atypischen Beschäftigungsverhältnissen wie Leiharbeit, […]

Erneute Sachbeschädigung am Linksbüro Augsburg

Am Wochenende kam es erneut zu einer Sachbeschädigung am Linksbüro, welches die Augsburger LINKE gemeinsam mit der Bundestagsabgeordneten Susanne Ferschl am Mauerberg in Augsburg unterhält. Christine Wilholm, Sprecherin des Kreisverbandes erklärt: „Wieder einmal ist unser Büro das Ziel von rechten Vandalen geworden. Diesmal blieb es bei Schmierereien an Briefkasten und Türscheibe.“ Vergangenes Jahr wurde der […]