PressemitteilungeN

Minijobs führen in Sackgassen – auch in Kaufbeuren

"Minijobs sind oft gering entlohnt, bieten keine soziale Sicherheit und sind vor allem für Frauen erwerbspolitisch eine Sackgasse. Das alles ist lang bekannt, kam durch die Pandemie aber mit Wucht ins öffentliche Bewusstsein. Die Forderung der Industriegewerkschaft...

mehr lesen

Mindestlohn auf armutsfeste 13 Euro anheben

„Dass der Mindestlohn um gerade einmal 10 Cent angehoben wird, ist lächerlich. In der aktuellen Höhe führt er direkt in die Armut – im Erwerbsleben ebenso wie später in der Rente“, erklärt Susanne Ferschl, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im...

mehr lesen

Jede Stunde Arbeit zählt

„Jede Stunde Arbeit muss entlohnt werden – Punkt! Es muss Schluss sein mit dem systematischen Gesetzesbruch, auf dem lukrative Geschäftsmodelle unzähliger Vermittlungsagenturen inzwischen beruhen. Ich gratuliere der Klägerin zu diesem Erfolg und hoffe, dass viele...

mehr lesen

Vollzeitjobs und gute Löhne statt unsichere Teilzeit

„Minijobs sichern nicht die Existenz und bieten keine soziale Sicherheit - das hat die Pandemie mit Nachdruck gezeigt. Es ist daher erfreulich, dass unsere langjährige Forderung nach einer Überführung der Minijobs in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung nun...

mehr lesen

DGB Forderung nach Mietenstopp ist richtig

"Die Forderung des DGB Bayern nach einem Mietenstopp ist konsequent und unterstütze ich sehr. Es ist nicht hinnehmbar, dass in einzelnen Kommunen, darunter Augsburg, inzwischen gut die Hälfte der Bevölkerung mehr als ein 30 Prozent des Einkommens für die monatliche...

mehr lesen

Arbeitgeber applaudieren Arbeitsminister Heil

„Der Beifall der Arbeitgeber ist Bundesarbeitsminister Hubertus Heil sicher: Unternehmen werden bei Kurzarbeit weiterhin von allen Kosten befreit, ihre Mitarbeiter bleiben ihnen zum Nulltarif erhalten. Das Ganze wird von den Beschäftigten selbst durch Lohneinbußen...

mehr lesen

Outsourcing an Kliniken unterbinden!

Das geplante Outsourcing etlicher Bereiche der Kliniken Mindelheim und Ottobeuren stößt bei der Allgäuer Bundestagsabgeordneten und stellvertretenden Vorsitzenden der Fraktion DIE LINKE im Bundestag, Susanne Ferschl, auf völliges Unverständnis: „Corona hat uns allen...

mehr lesen