Pressemitteilungen

Mitbestimmung bei Ryanair!

Die Kolleg*innen bei #Ryanair kämpfen für bessere Löhne und Arbeitsbedingungen. Gezielte Einschüchterung von Beschäftigten, die Verhinderung von Betriebsratsgründungen und Angriffe auf das Streikrecht müssen ein Ende haben! Wir unterstützen die Beschäftigten und werden am Freitag im Bundestag einen Antrag zur Änderung des Betriebsverfassungsgesetztes einbringen, der es dem fliegenden Personal ermöglicht, einen Betriebsrat auch ohne Zustimmung […]

Sanktions-Regime endlich abschaffen

„Hartz IV gehört endlich abgeschafft. Statt Jahr für Jahr Menschen zu sanktionieren, brauchen wir endlich eine Offensive für gute Arbeit und gute Löhne sowie eine sanktionsfreie Mindestsicherung für bedürftige Menschen“, kommentiert Susanne Ferschl, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, die heute veröffentlichte Sanktionsstatistik der Bundesagentur für Arbeit. Ferschl weiter: „Seit mehr als 13 Jahren werden […]

Prekäre Beschäftigung auf dem Vormarsch – in Ost und West

Auswertungen der Ergebnisse des Mikrozensus zur Entwicklung von Arbeitsverhältnissen seit der Wiedervereinigung von Susanne Ferschl Zusammenfassung: Auch 28 Jahre nach der Wiedervereinigung ist Deutschland tief gespalten. Die Spaltungslinie verläuft dabei entlang ökonomischer und sozialer Fragmentierung. Das Normalarbeitsverhältnis erodiert – in Ost und West. Seit 1991 hat sich prekäre Beschäftigung bundesweit stark ausgebreitet. Befristung, Teilzeit unterhalb […]

Gute Arbeit statt „Arbeit um jeden Preis“

„Während die einen immer länger und an Wochenenden arbeiten oder zwei Jobs haben, haben die anderen zu wenig Arbeit und sind unfreiwillig in Teilzeit beschäftigt. Dieses Missverhältnis ist das fatale Ergebnis einer verfehlten Arbeitspolitik zu Lasten der Beschäftigten“, kommentiert Susanne Ferschl, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, die heute vorgestellte Auswertung „Qualität der Arbeit“ des […]

Wahlkampfgeschenk – Bayern schafft Schulgeld für Heilberufe ab

„Es ist eine gute Nachricht“, so Susanne Ferschl, stellvertretende Vorsitzende der LINKEN im Bundestag zur geplanten Abschaffung des Schulgeldes für angehende Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Podologen und Logopäden. Ferschl weiter: „Jetzt müssen wir aber vorsichtig sein, dass dieses Wahlkampfgeschenk auch wirklich eingehalten wird. Der plötzliche Sinneswandel der CSU jedenfalls kann kein Zufall sein. Seit Jahren streiten Auszubildende, […]

Ohne Kontrollen geht es beim Mindestlohn nicht

„Wenn offenbar jeder zehnte Betrieb beim Mindestlohn schummelt, braucht es mehr Kontrollen“, kommentiert Susanne Ferschl, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, die heute vom Zoll vorgestellten Ergebnisse der zweitätigen Mindestlohnkontrollen in der vergangenen Woche. Ferschl weiter: „Die Ergebnisse der stichprobenartigen Kontrollen zeigen, dass Arbeitgeber nach wie vor massiv gegen das Mindestlohngesetz verstoßen. Und das, obwohl […]

Gute Arbeit: Für Jung, für Alt, für Alle

Auswertung der Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage „Aktuelle Daten zum Normalarbeitsverhältnis“ von Susanne Ferschl und der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag: In den letzten 20 Jahren ist die Zahl der atypisch Beschäftigten um 2,5 Millionen auf 7,7 Millionen angestiegen. Jeder vierte (23 Prozent) abhängig Beschäftigte arbeitet nicht in einem Normalarbeitsverhältnis. Frauen sind doppelt so […]

Bundesregierung hat für berufstätige Mütter in Teilzeit nichts auf Lager

„Wegen der Blockadehaltung insbesondere der CDU/CSU ist es für berufstätige Mütter nach wie vor praktisch unmöglich, der Teilzeitfalle zu entfliehen“, kommentiert Susanne Ferschl, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamtes zur Teilzeitbeschäftigung. Ferschl weiter „Auch mit der geplanten Brückenteilzeit von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil bleiben fast drei Viertel aller betroffenen Mütter in der […]

Leiharbeit ist Lohndumping und keine Arbeitsmarktbrücke

Auswertung der Antwort der Bundesregierung (PDF) auf die Kleine Anfrage „Aktuelle Entwicklungen in der Leiharbeit“ von Susanne Ferschl u.a. und der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag Zusammenfassung: Über eine Million Leiharbeiter in 2017 – das sind 40.000 mehr als im Vorjahr (+4,1%) und ein neuer Höchststand. Trotz Wirtschaftsboom und angeblichem Fachkräftemangel ist der Trend zur […]

Gute Pflege geht nur mit guter Arbeit

„Arbeitsbedingungen und Personalausstattung in der Pflege hängen untrennbar mit der Pflegequalität zusammen. Von guten Arbeitsbedingungen in der Pflege profitieren alle – Beschäftigte, Patienten und Angehörige. Die Arbeitsbedingungen müssen sich durch eine Personalbemessung verbessern. Diese muss sich am Bedarf der auf Pflege angewiesenen Menschen ausrichten. Gute Pflege zuhause oder im Heim darf nicht vom Geldbeutel abhängig […]