Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Kaufbeuren: Wär ich nicht arm, wärst du nicht reich! (Workshop)

30 März von 10:00 - 17:00

Workshop mit Susanne Ferschl, MdB und Walter Linner, freier Bildungsarbeiter sowie Peter Schmidt, Gewerkschaftsmitarbeiter für Internationales.

„Wär ich nicht arm, wärst du nicht reich“

Die deutsche Gesellschaft wird immer stärker in Arm und Reich gespalten. Wie hat sich Einkommen und Vermögen entwickelt, wo finden sich die Ursachen dafür und welche Gegenmaßnahmen müssen ergriffen werden. Ist der Kapitalismus der Grund für die Spaltung der Gesellschaft? Eine Einführung. – Dies war der erste Workshop im Januar vergangenen Jahres. Aber auch ohne diese „Einführung“ ist die Teilnahme an unserem Teil 2 möglich. Die Workshops sind so aufgebaut, dass jede*r mitgenommen wird.

Im März stellen wir uns folgende Fragen:

„Deutschland reiches Land – aber die Gesellschaft spaltet sich immer stärker“

Wie entwickelt sich die Wertschöpfung in Deutschland und wer bekommt warum wieviel davon ab?

Steigender Reichtum bei gleichzeitig auf hohem Niveau stagnierender Armut – Ursachen und Gegenstrategien.Was ist eigentlich der Wert der Arbeit – eine kurze Einführung in die marxistische Arbeitswerttheorie und was kann sie uns heute noch sagen?

WICHTIG: Bitte per Mail anmelden
Susanne.Ferschl.wk@bundestag.de

Details

Datum:
30 März
Zeit:
10:00 - 17:00

Veranstaltungsort

Wahlkreisbüro Kaufbeuren
Johannes-Haag-Straße 26
Kaufbeuren, 87600 Deutschland