PressemitteilungeN

Leiharbeit nicht nur im Gesundheitswesen begrenzen!

Leiharbeit spaltet Belegschaften seit fast 20 Jahren in Beschäftigte erster und zweiter Klasse. Es ist wirklich zynisch, dass SPD und GRÜNE dieses Grundprinzip der Leiharbeit erst dann als kritikwürdig erkennen, wenn es Beschäftigte zu ihren Gunsten nutzen",...

mehr lesen

B12-Ausbau: Mehr Verkehr, mehr Lärm, enormer Flächenverbrauch

"Der geplante Ausbau der Bundesstraße 12 zwischen Buchloe und Kempten führt zu mehr Verkehr, mehr Lärm und verbraucht enorme Flächen, das bestätigt eine kleine Anfrage der Allgäuer Bundestagsabgeordneten Susanne Ferschl. "Das Straßenbauprojekt ist allerdings noch von...

mehr lesen

Ein Jahr Ampel: Fortschritt geht anders

„Nach einem Jahr Ampelregierung fragen sich viele Menschen, wo der Respekt geblieben ist, mit dem Olaf Scholz im Wahlkampf geworben hat. Auffällig ist, was nicht zu den Prioritäten der Bundesregierung gehörte: Eine gesetzliche Regelung zur Arbeitszeiterfassung und ein...

mehr lesen

Erneuter Austausch zwischen Erzieherinnen und Politik

Zu einem erneuten Austausch zwischen Allgäuer Erzieherinnen und der Allgäuer Bundestagsabgeordneten Ferschl kam es vergangenen Mittwoch. Ebenfalls vertreten war diesmal der Verband der Kitafachkräfte Bayern. Auch in dieser Runde wurde deutlich: die Arbeitsbedingungen...

mehr lesen

Schlechtere Arbeitsbedingungen führen nicht zu mehr Personal

Die bayerische Sozialministerin Scharf will die tägliche Arbeitszeit erhöhen und künftig mehr als 10 Stunden ermöglichen. Laut Scharf, sei dies an die Lebensrealitäten der Beschäftigten angepasst und wirke dem Fachkräftemangel entgegen. „Mit diesem Vorstoß ist die...

mehr lesen

Gesellschaftliche Spaltung verhindern – Armut abbauen

„Insbesondere arme Menschen in Deutschland verlieren das Vertrauen in die Politik und demokratische Institutionen. Dieser Befund ist nicht neu, aber er ist gerade jetzt umso alarmierender. Denn die Realitätsverweigerung seitens der Ampel-Parteien ist aktuell auf einem...

mehr lesen