Brief an Hubertus Heil

Gemeinsam mit meiner Fraktionskollegin Sabine Zimmermann, habe ich einen Brief an Arbeitsminister Hubertus Heil geschrieben.
Die Fraktion DIE LINKE. im Bundestag hat letzte Sitzungswoche den Änderungen zur Kurzarbeit zugestimmt. Dennoch sind Ergänzungen und weitere Regelungen notwendig. Dazu gehört u.a. eine Lohnfortzahlung für Eltern, die aufgrund Schul- und Kitaschließung nicht arbeiten können, weil sie ihre Kinder betreuen müssen, die Aufhebung einer Karenzregelung für Kurzarbeit und eine Fortzahlung des Entgelts für Menschen mit Behinderung, die in Werkstätten tätig sind. Wir hoffen, dass sich Minister Heil den drängenden Problemen zügig annimmt.

Zum Brief