Solidaritätserklärung an die Beschäftigten von Kondrauer Mineralbrunnen

Liebe Kolleg*innen,

wie ich erfahren habe, plant Euer Arbeitgeber, Kondrauer Mineralbrunnen, die komplette Produktion und Innenlogistik nach Naila zu verlagern. Viele Arbeitsplätze und Familien sind davon betroffen. Wie so häufig, spielt es für Unternehmen keine Rolle, ob lange Fahrtzeiten für die Beschäftigten möglich sind und ob es gleichwertige Arbeitsplätze für alle gibt – es gibt keinen Dank für jahrelange Treue zum Standort. Schon lange wäre nötig, dass Beschäftigte und Betriebsräte endlich ein Mitbestimmungsrecht bei unternehmerischen Entscheidungen bekommen und nicht einfach vor vollendete Tatsachen gestellt werden.

Ihr habt Recht, dass ihr das nicht einfach so hinnehmt, euch organisiert und gemeinsam mit Eurer Gewerkschaft NGG dagegen wehrt. Es ist richtig und wichtig für Euren Standort und Eure Arbeitsplätze zu streiten. Als NGG-Mitglied, Betriebsrätin und Abgeordnete des Bundestags versichere ich Euch meine Solidarität beim Kampf für Euren Standort und wünsche euch viel Kraft und Durchhaltevermögen! Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Belegschaften etwas erreichen können, wenn sie zusammen stehen. Ich wünsche euch viel Erfolg!

Lasst mich wissen, wenn ich konkret helfen kann – Michael Grundl, Geschäftsführer Eurer NGG-Region weiß, wie er mich erreichen kann.

Solidarische Grüße