LINKE Abgeordnete diskutieren in Kaufbeuren über Frauenwahlrecht

Der gestrige Abend stand unter dem Motto „100 Jahre Frauenwahlrecht – Noch lange nicht am Ziel“.  Die Allgäuer Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Bundestag, Susanne Ferschl begrüßte zu diesem Anlass ihre Bundestagskollegin Simone Barrientos (MdB, Kulturpolitische Sprecherin) im Hotel Hasen Kaufbeuren. Susanne Ferschl: „Vieles hat sich in den letzten Jahren zum Positiven verändert. Doch geschenkt bekommen haben wir Frauen nichts – Wir mussten uns alle Erfolge erkämpfen. Und so geht der Kampf weiter. Lohngerechtigkeit und feste Quoten aber auch die Abschaffung des Paragraphen 219a und insgesamt eine deutliche Stimme gegen den Sexismus im Alltag. Das sind die Kämpfe, die wir heute führen!“